2000

Gründung des Produktions- und Vertriebsstandortes SPINNER China

Die wirtschaftliche Entwicklung Chinas zog viele unserer europäischen Kunden in das Land – da war es nur logisch, dass auch SPINNER den Schritt nach China wagte. Damit konnten wir auch den Forderungen unserer Kunden nach kurzen Lieferzeiten gerecht werden und unsere Kundenbasis weiter ausbauen.

Im Dezember 2000 gründet die SPINNER GmbH ihr erstes Produktionswerk im Industriegebiet Songjiang, Shanghai. Die Produktion von Mobilfunkkomponenten beginnt wenige Monate später im März.

Fünf Jahre später, im Jahr 2005, unternimmt SPINNER wesentliche Schritte zur Erweiterung der Präsenz in China und investiert, um der schnell wachsenden Nachfrage nach HF-Komponenten für den lokalen Telekommunikationsmarkt gerecht zu werden. Ein Beitrag zu dieser starken Entwicklung ist im Juni 2006 die Einweihung eines hochmodernen Werks mit einer 10.000 m² großen Produktionsstätte im Industriegebiet Songjiang. Diese wurde damit zu einem integralen Teil des globalen Fertigungs- und Produktentwicklungsnetzes des Unternehmens.

Fertigung & Montage

SPINNER China (SPCN) verfügt heute über eine der modernsten Fertigungseinrichtungen in der chinesischen Telekommunikationsindustrie mit CNC-Dreh- und Fräsmaschinen (3-, 4- und 5-Achsen). Unsere Produkte werden auf verschiedenen Montagelinien montiert, darunter Mobilfunk-Jumper, Steckverbinder, Hochfrequenz-Komponenten und MNCS® (Mobile Network Combining System), Broadcast-Filter und -Weichen, koaxiale Rohrleitungen und Hohlleiter, Drehkupplungen sowie starre Leitungssysteme für die Hochenergiephysik.

Qualitätssicherung

SPINNER China ist nach Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001 zertifiziert und hat alle notwendigen Messgeräte für die Qualitätssicherung unserer Produkte vor Ort. Dazu gehören Messgeräte für mechanische Tests sowie Hochfrequenztests wie z.B. vektorielle Netzwerkanalysatoren, Tester für passive Intermodulation (PIM) und Verstärker für Leistungstests. Des Weiteren verfügen wir über die nötige Ausrüstung, um die Einflüsse verschiedenster Umgebungsbedingungen wie Wärme, Kälte, Salznebel, Schocks und Vibrationen zu testen sowie Lebensdauertests mit Drehkupplungen und Hochspannungstests durchführen. Zudem verfügen wir über Messgeräte für faseroptische Drehkupplungen.

Vertrieb

Zeitgleich mit dem Aufbau unserer Produktion haben wir begonnen, unser Vertriebsteam in Shanghai aufzubauen. Gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern und Kollegen in Deutschland betreuen wir unsere Kunden in China und den Regionen Asien, Australien und Neuseeland.

Entwicklung & Konstruktion

In China entwickeln und konstruieren wir Komponenten für unser Mobile Network Combining Systems – MNCS® und wir unterstützen unser deutsches Entwicklungszentrum bei der Konstruktion von Broadcast Combiner Systemen. Des Weiteren entwickeln wir auch kosteneffiziente und kundenspezifische Drehkupplungen für den chinesischen und asiatischen Markt. Vor kurzem haben wir unsere Konstruktionsarbeit auf Komponenten für den Bereich Hochenergiephysik ausgeweitet und entwickeln koaxiale Hochleistungsleitungen in den Größen 9 3/16“ EIA und RL 100-230 sowie Hochleistungsabsorber.

Service Center

Mit unserem HF-Service-Center unterstützen wir unsere MNCS®- und Broadcast-Kunden bei der Montage und Inbetriebnahme der SPINNER Systeme. Kunden in China, Asien sowie Afrika schätzen die schnelle Verfügbarkeit unserer gut ausgebildeten HF-Techniker, wodurch SPCN eine Reihe von Großprojekten gewinnen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SPINNER GROUP

Seit 75 Jahren setzt SPINNER Maßstäbe in der Hochfrequenztechnik. Unseren Anspruch haben wir in einem Satz zusammengefasst:

HIGH FREQUENCY PERFORMANCE WORLDWIDE!

© 2021 | SPINNER GmbH | Erzgiessereistr. 33 | 80335 München | Deutschland
Telefon +49 (89) 12601-0 | info@spinner-group.com | Impressum | Datenschutz | Cookie-Hinweis