2021

SPINNER Drehkupplungen fliegen zum Mars

An Bord der chinesischen Marsmission Tianwen-1 befinden sich auch SPINNER 1- und 2-Kanal X-Band Space-Drehkupplungen des Typs BN 635252 und BN 635253. Die Sonde wurde am 23. Juli 2020 gestartet und erreichte am 10. Februar 2021 als erste chinesische Marssonde eine Umlaufbahn um den Planeten.

Drehkupplungen von SPINNER leisten im Weltraum einen entscheidenden Beitrag für den technologischen Fortschritt und für eine präzise Kommunikation, denn ohne dauerhaft aufrechterhaltene Kommunikationsverbindungen zu Bodenstationen wären Satelliten im Weltraum nahezu wertlos.
Die Antennen von Satelliten müssen permanent auf Bodenstationen ausgerichtet sein, wofür Drehkupplungen unverzichtbar sind. Dabei ist der Weltraum wohl eine der härtesten Umgebungen für unsere Produkte, die man sich vorstellen kann, denn hier werden allerhöchste Anforderungen an die Zuverlässigkeit, Präzision und Qualität unserer Drehkupplungen gestellt: Die extremen Temperaturschwankungen in der Umlaufbahn belasten das Material enorm.
SPINNER 1- und 2-Kanal X-Band Drehkupplung für Space Anwendungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SPINNER GROUP

Seit 75 Jahren setzt SPINNER Maßstäbe in der Hochfrequenztechnik. Unseren Anspruch haben wir in einem Satz zusammengefasst:

HIGH FREQUENCY PERFORMANCE WORLDWIDE!

© 2021 | SPINNER GmbH | Erzgiessereistr. 33 | 80335 München | Deutschland
Telefon +49 (89) 12601-0 | info@spinner-group.com | Impressum | Datenschutz | Cookie-Hinweis